Um eine drohende Wasserkrise abzuwenden, die Nachfrage zu decken und Wachstum und menschliches Wohlergehen aufrechtzuerhalten, ist die Entkopplung von Wasser und Wirtschaftswachstum von entscheidender Bedeutung. Der Bericht zeigt ein Paket politischer und praktischer Antworten auf die Bestrebungen zur Wassernachhaltigkeit.

    Der Bericht

      Laden Sie den vollständigen Bericht herunter: EN 
      Laden Sie die Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger herunter: EN
      Laden Sie das Factsheet herunter: EN

      Globale Trends deuten auf eine relative Entkopplung des Wassers hin – das heißt, die Wasserressourcennutzung nimmt langsamer zu als das Wirtschaftswachstum. Der Optionen zur Entkopplung des Wirtschaftswachstums von Wassernutzung und Wasserverschmutzung Der Bericht bietet eine unabhängige Bewertung technologischer und politikrelevanter Instrumente und Ansätze, mit denen die Entkopplung der Wasserressourcen von der wirtschaftlichen Entwicklung erreicht werden kann, wobei die Auswirkungen auf die Umwelt und das Wohlergehen über den gesamten Lebenszyklus hinweg berücksichtigt werden. Um eine drohende Wasserressourcenkrise abzuwenden, den weltweiten Wasserbedarf zu decken und das Wirtschaftswachstum und das menschliche Wohlergehen aufrechtzuerhalten, sind globale Maßnahmen zur Entkopplung von Wasser und Wirtschaftswachstum unerlässlich. Der Bericht stellt ein Paket politischer und praktischer Antworten vor, die auf Entkopplungsstrategien basieren und zukunftsorientierten politischen Entscheidungsträgern dabei helfen sollen, globale Ziele für eine nachhaltige Wasserversorgung zu erreichen.

      • UNEP (2015) Optionen zur Entkopplung von Wirtschaftswachstum von Wassernutzung und Wasserverschmutzung. Bericht der International Resource Panel Working Group on Sustainable Water Management.

      Wussten Sie schon?

      Im vergangenen Jahrhundert wuchs die Weltwirtschaft um das Dreißigfache, der weltweite Wasserverbrauch stieg jedoch nur um das Sechsfache.

      Wussten Sie schon?

      Wasser wird für die menschliche Gesundheit, das Wohlbefinden der Umwelt und die wirtschaftliche Entwicklung benötigt.

      Wussten Sie schon?

      Bis zu einem Drittel der Weltbevölkerung leidet bereits unter Wasserstress.

      Andere Berichte